Rezept: Brotkranz aus dem Omnia Backofen

Auch wenn das gefüllte Brot auf den ersten Blick etwas aufwendig wirkt – es lohnt sich und ist gar nicht schwer. Denn es wird ein super geschmeidiger und leicht zu verarbeitender Quark-Öl-Teig benutzt. Auch hier vertrau mir – mit nur wenigen Zutaten und simplen Küchengeräten kannst du den Brotkranz nachbacken.

Kategorie Brot & Brötchen
Schwierigkeitsgrad Leicht
Portionen 4
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 0 Minuten
Fertig in 0 Minuten

Zutaten

Teig
200 g Magerquark
140 ml Milch oder Wasser
90 ml Rapsöl
400 g Vollkornmehl
2 TL Backpulver
1 TL getrocknete Kräuter
Füllung
125 g Pesto Rosso aus dem Glas
2 Möhren
1 Bund Petersilie

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel zu einem homogenen Teig kneten. Den Teig auf einer gut bemehlten Fläche ca. 35x45 cm groß ausrollen.
  2. Die Möhren schälen und fein reiben. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und klein hacken.
  3. Den Brotteig mit Pesto bestreichen, danach Möhren und Petersilie darauf streuen und sehr gut mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Teig langsam von der langen Seite her aufrollen und als Rolle in die Silikonform des Omnia legen. Mit einem Messer zickzack oben in den Teig schneiden.
  5. Zunächst 5 Min auf voller Flamme backen, dann weitere 40-45 Min. auf kleiner Flamme.

Zusätzliche Bemerkungen

Omnia-Küche mit kleiner Küchenausstattung
Im Campingurlaub hat man natürlich nicht das ganze Equipment mit. Kitchen-Aid, Vierkantreibe, Pürierstab und Nudelholz bleiben eher oft zuhause. Es gilt deshalb, sich mit Hilfmitteln zu behelfen. Für das gefüllte Brot brauchst du ein Nudelholz – oder eben eine Weinflasche oder gefüllte Wasserfalsche. Denn auch damit kann man hervorragend ausrollen.

Reste verarbeiten mit dem Omnia Backofen
Da du das Brot nach Lust und Laune füllen kannst, ist es ein tolles Restessen. Alles was du brauchst, ist ein streichfähiger Aufstrich (z.B. Frischkäse, Pesto, Tomatensoße, Kräuteröl), etwas sehr klein geschnittenes oder geraspeltes Gemüse (z.B. Möhren, Fenchel, Papirka, Tomaten), leckere Würze in Form von Gewürzen und möglichst frischen Kräutern sowie zum köstlichen Abschluss Käse (z.B. Parmesan, Gouda oder Bergkäse).

Saisonal und regional kochen
Bei der Füllung für deinen Brotkranz kannst du dich auch an dem Land orientieren, indem du urlaubst. In Österreich verwendet man Tiroler Speck, Bergkäse und Salbei, in Italien greifst du zu Ricotta, Tomaten und Pancetta, in Spanien zu Oliven, Manchego und Paprika und in Schweden zu Räucherfisch, Kaviar und Meerrettichfrischkäse.

Wenn du Lust hast, probiere auch unser Dinkel-Roggenbrot aus dem Camping-Backofen.

Sofern Du noch über keinen Omnia Backofen verfügst – diesen bekommst Du hier. Allgemeine Informationen zu Camping Backöfen findest Du in unserem Camping Backofen Ratgeber.

Eine Vielzahl weiterer, leckerer Omnia Rezepte wartet in unserem Blog auf Dich. Viel Spaß beim Stöbern!

 

Recipe Ratings

Rated 0/5 based on 0 customer reviews

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *