fbpx Skip to main content

Rezept: Nusskuchen aus dem Omnia Backofen

Im Campervan oder dem Wohnmobil hat man nicht immer tausende Möglichkeiten Zutaten zuzubereiten. Da bietet es sich an, einfach aber unglaubliche leckere Kuchen mit wenig Aufwand zu backen: Nusskuchen. Der Nusskranz, den ich dir heute zeige, ist sehr simple, unglaublich lecker und die Zutaten gibt es in jedem Land im ganz normalen Supermarkt.

Omnia Rezept Nusskuchen aus dem Camping Backofen

Funktioniert Kuchen im Omnia Backofen?

Ja, es funktioniert wunderbar. Fast jeder Rührkuchen funktioniert hervorragend im Camping-Backofen und du musst so auf der Reise auch nicht auf ein leckeres Stück Kuchen und einen Cappuccino verzichten. Mein nächster Test wird ein klassischer Marmorkuchen sein – natürlich veröffentliche ich das Testergebnis auch hier auf der Website.

Nusskuchen – ganz einfach im Wohnmobil

Ich habe für den Nusskuchen gemahlene Walnüsse verwendet – weil ich Walnüsse liebe. Meist gibt’s im Supermarkt aber nur Haselnüsse oder Mandeln in geriebener Form – natürlich kannst du diese verwenden. Der Schuss Rum gibt dem Kuchen ein tolles Aroma. Wenn deine Camping-Bar aber mit anderen Alkoholika ausgestattet ist, passt auch ein Schuß Amaretto super. Natürlich funktioniert der Kuchen aus dem Omnia Backofen auch ganz ohne Alkohol – zum Beispiel wenn Kinder mitessen.

Besorg dir die einfachen überall erhältlichen Zutaten doch ganz einfach im nächsten Supermarkt und backe unseren fluffigen und saftige Nusskuchen nach. Wir freuen uns sehr über dein Feedback in den Kommentaren, wie dir und deinen Reisegefährten der Kuchen geschmeckt hat.

Nusskuchen

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
55 Minuten
Portionen 20 Stücke

Zutaten

  • 200 g weiche Butter oder Margarine
  • 200 g gemahlene Nüsse
  • 150 g Zucker
  • 2 weiche /reife Birnen
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 3 EL Rum

Anleitungen

  • In einer Schüssel die Butter mit Zucker und Eiern schaumig rühren.
    Omnia Backofen - Rührkuchen im Campervan
  • Die Birnen waschen und grob reiben.
  • Birnen, Mehl, Backpulver, Rum und Nüsse zum Butter-Zucker-Gemisch geben und zügig zu einem homogenen Teig rühren.
  • Die Silikonform leicht nass machen und in den Omnia setzen. Den Teig einfüllen und zunächst 5 Min. auf großer Flamme backen, dann die Hitze reduzieren und auf kleiner Flamme weitere 40 Min. backen. Dann die Stäbchenprobe machen und ggf. weitere 5-10 Min. backen.
  • Der Teig ist sehr saftig, unbedingt komplett (min. 5 h) im Omnia auskühlen lassen, bevor man den Kuchen aus der Form nimmt.
    Omnia Backofen Rezepte Nusskuchen

Was ist dein Lieblingskuchen, den du unbedingt mal im Omnia Backofen backen willst?



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *