fbpx Skip to main content

Omnia Alternativen im Vergleich

Der Omnia Backofen entwickelt sich nicht erst seit gestern zu einem beliebten Reise Utensil und ist aus vielen Campingküchen kaum noch weg zu denken. Wir haben den “Freizeitbackofen” für Euch mal etwas genauer unter die Lupe genommen und einen Camping Backofen Vergleich erarbeitet. Wir zeigen Vorteile, Nachteile und Alternativen zu dem beliebten Campingofen aus Schweden und den “Hype” darum.

Modell TestergebnisDurchmesser (in mm)Nutz-Höhe (in mm)Volumen (in Litern)Gewicht (in Gramm)Aufbackgitter erhältlichSilikonform erhältlichThermometer inbegriffenHaltegriffe vorhanden Preis
1 Omnia Backofen Beliebtestes Modell Omnia Backofen

86%

"Der "Liebling" nicht nur bei den Deutschen Campern überzeugt durch seine Verarbeitung, leichtes Gewicht und Handhabung. Abzüge in Preis / Leistung, da Zubehör extra Kosten verursacht. "

250601.5350

ab 45,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
2 Pardini Versilia Bratöfchen für Süßes, Aluminium, Silber, 28 cm - 1 Pardini Versilia Backofen

72%

"Kostengünstige Alternative zum Omnia Camping Backofen. Leider kein Zubehör erhältlich."

250902540

19,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Camping Backöfen allgemein

Wie in unserem Camping Backofen Ratgeber ausführlich beschrieben ist die Idee der Camping Backöfen ist simpel, effektiv und daher überall gleich. Das Grundgestell besteht immer aus drei Teilen:

  • dem schalenförmigen Untergestell (welches man auf die Gasflamme setzt)
  • der mittleren Backform aus Aluminium
  • dem Deckel

Camping AlternativenJe nach Hersteller unterscheiden sich die Backöfen jedoch in Größe und Zubehör. Aber die Funktionalität ist überall die selbe. Das Untergestell verfügt ebenso wie die Backform über ein mittiges Loch in der Auflagefläche und schafft einen Luftspalt zwischen Aufsatzboden und Backform. Die warme, zirkulierende Luft in dem Spalt erzeugt so die Unterhitze für das Backgut.

Während sich die Zutaten und/oder der Teig in dem Mittelteil platziert sehen. Dieser mittlere Teil sieht aus wie eine Gugelhopfform mit einem Schaft und Loch in der Mitte. Durch die Löcher im Boden und in der Backform steigt so die warme Luft nach oben. Durch den Deckel reflektiert die heiße Luft dann und erzeugt die Oberhitze.

So wird die Hitze der Wärmequelle durch Konvektion zu den im der Form liegenden Speisen geleitet und die kleinen Luftlöcher im Deckel bewirken, dass Backwaren gut aufgehen können.

Camping Backofen auf Sparflamme?

Es gibt viele verschiedene Rezepte, die in den Camping Backöfen gezaubert werden können. Zimtschnecken, leckere Kuchen und Eintöpfe als auch Aufläufe werden einfach darin zubereitet.

Eine Auswahl unserer Lieblings-Rezepte findest Du hier:

Omnia Rezepte

Grundsätzlich ist das “Anheizten” mit der Backöfen (sofern im Rezept nicht anders beschrieben) überall wie folgt:

  • 2-3 Minuten auf höchster Flamme
  • danach je nach Rezept auf kleiner Stufe weiter backen

Durch das “starke” anheizen wird eine große Hitze in der Form erzeugt, welche den Ofen erst einmal auf Temperatur bekommt. Manche Öfen bieten als Zubehör auch ein externes Thermometer an, welches mit genutzt werden kann.

Andere Länder – andere Öfen

Der Omnia Backofen ist in Deutschland und der hiesigen Camperszene eindeutig der beliebteste Ofen. Ist er jedoch auch der Einzige? Die Antwort lautet ganz klar nein! Auch hierzulande gibt es Alternativen zum Platzhirschen, welche hier und da sogar Vorteile mit sich bringen, die der Omnia nicht zu bieten hat. Auch sind in anderen europäischen Ländern andere Öfen sehr beliebt, welche hierzulande kaum oder gar nicht bekannt sind. Folgende Camping Backöfen sind uns bei unserer Recherche begegnet:

Vorteile von Omnia im Überblick

Beliebtestes Modell Omnia Backofen

ab 45,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Pardini Versilia Backofen

19,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Wie kann ich beim Campen einen Backofen ersetzen? Wenige Alternativen zur Backröhre

Unabhängig von Einkaufsmöglichkeiten für Backwaren oder einem Restaurantbesuch, lässt sich der Camping Backofen unkompliziert überall zu jeder Zeit einsetzen.

Den perfekten Ersatz für einen Camping Backofen gibt es wohl nicht. Dennoch gibt es ein paar Tricks und Möglichkeiten ohne Backofen beim Zelten nicht auf Gebackenes verzichten zu müssen.

Ist Landstrom oder ein Generator auf einem Campingplatz nutzbar, lassen sich mit einer vorhandenen Mikrowelle gute Gerichte zubereiten. Eine solide Mikrowelle arbeitet sparsam und liefert in wenigen Minuten fettfreie Speisen. Wer auf Strom verzichten muss oder möchte, greift zum üblichen Gaskocher.

In einem Topf mit Deckel lassen sich mit ein wenig Geschick einfache Gerichte für Speisen am Lagerfeuer zubereiten: Beilagen zum Grillfleisch, mit Käse Überbackenes, Eintöpfe und Aufläufe bis hin zu aufgebackenem Brot.

Pommes, Kroketten, Wedges, Gemüse oder Brötchen können in einer Grill- und Ofenschale auf dem herkömmlichen Grill köstlich gegart werden. Antihaftbeschichtete oder emaillierte Backofenschalen eignen sich zur Reinigung und Mehrfachnutzung. Außerdem sind die hochwertigen Schalen umweltfreundlicher als Einweggeschirr. Die Lochung der Ofenschalen sorgt für eine möglichst gleichmäßige Wärmeverteilung.

Mit einer normalen Bratpfanne lassen sich leckere Pizzen mit Wunschbelag zubereiten. Eine luftige Pfannenpizza kommt tatsächlich ohne Ofen aus und ist neben Grillgut oder Eintöpfen eine willkommene Abwechslung bei Campern und Abenteurern.

Der heißeste Tipp bleibt jedoch der unvergleichliche Camping Backofen von Omnia. Einen gleichwertigen Ersatz für den Camping Backofen gibt es nicht.